Rrriiba

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Tinas gedanklicher Müll
  Annä seine Welt
  Traum, Traum
  Ein Tag im All
  Wenn wir sterben
  (Posex und) Poesie
  Die kleinen Strolche
  Pessimisten
  Optimisten
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Extreme Nature
   Tina malt
   Franny
   Krishy-Superstar
   Funny
   Verdon
   Ohne Titel
   Arsenik



http://myblog.de/singendercaravan

Gratis bloggen bei
myblog.de





Willkommen auf der Seite der Pessimisten...

Bald wird sich dies Seite mit lauter pessimistischen Geschichten füllen, ich fang schon mal an.


19. so, jetzt bin ich auch hier. ja... keine ahnung, wie das passieren konnte... wo mein leben doch so schön war... naja. und jetzt bin ich hier. pessimistischer als je zuvor. gelangweilt und enttäuscht von der bösen welt. perspektivlos auf den bildschirm schauend. und keine ahnung, wie man wieder auf die optimistische seite kommt. jemand nen tipp?

18. etwas sehr pessimistisches ereilte mich heute per mail. (danke anny!) und viel spaß mit dem gefühl, doch nciht ganz so schlecht dran zu sein!

Hallo und herzlich willkommen bei unserer Hotline für Menschen mit psychischen Problemen.

Wenn Sie unter einer Zwangsneurose leiden, dann drücken Sie bitte immerwieder die 1.

Wenn Sie co-abhängig sind, dann bitten Sie jemanden, für Sie die 2 zu drücken.

Multiple Persönlichkeiten drücken bitte die 3, 4, 5 und 6.

Wenn Sie paranoid sind, wissen wir genau, was Sie wollen. Bleiben Sie in der Leitung, damit wir Ihren Anruf zurück verfolgen können!

Wenn Sie zu Wahnvorstellungen neigen, drücken Sie die 7 und wir stellen eine Verbindung zu Ihrem Raumschiff her.

Wenn Sie schizophren sind, hören Sie ganz genau hin. Eine dünne helle Stimme wird Ihnen zuflüstern, welche Nummer Sie drücken müssen.

Wenn Sie Legastheniker sind, wählen Sie folgende Zahlenkombination:9696969696969696

Wenn Sie nervöse Störungen haben, fummeln Sie so lange an der Tastatur herum, bis sich ein Spezialist meldet.

Wenn Sie unter Gedächtnisschwund leiden, geben Sie uns bitte Ihren Namen, Ihre Adresse, die Telefonnummer, Ihr Geburtsdatum und Ihre Sozialversicherungsnummer - und natürlich den Mädchennamen Ihrer Mutter.

Wenn Sie an einem posttraumatischen Stress-Syndrom leiden, drücken Sie l-a-n-g-s-a-m und v-o-r-s-i-c-h-t-i-g dreimal die 0.

Wenn Sie manisch-depressiv sind, hinterlassen Sie uns nach dem Signalton, vor dem Signalton oder nach dem Signalton eine Nachricht. Bitte warten Sie auf den Signalton.

Wenn Sie Probleme mit dem Kurzzeitgedächtnis haben, drücken Sie die 9.

Wenn Sie Probleme mit dem Kurzzeitgedächtnis haben, drücken Sie die 9.

Wenn Sie Probleme mit dem Kurzzeitgedächtnis haben, drücken Sie die 9.

Wenn Sie unter einem Minderwertigkeitskomplex leiden, dann legen Sie bitte auf. Die Leute hier sind sowieso viel zu beschäftigt, um ausgerechnet mit Ihnen zu reden.

Wenn Sie in den Wechseljahren sind, legen Sie auf, machen Sie einen Ventilator an, legen Sie sich hin und weinen Sie. Sie werden nicht immer verrückt bleiben.

Wenn Sie blond sind, drücken Sie um Himmels Willen auf keine Knöpfe - Sie bringen sonst bloß alles durcheinander...

17. Der Optimismus ist dem Pessimismus sein Tod.

16. Anny: Seit Wochen, nein Monaten freue ich mich darauf vom 26. - 31.3. nach Paris zu fahren und mal wieder ne richtig schöne Zeit zu haben. Alles ist gebucht, Geld gespart um dort richtig auf die Kacke zu haun, Urlaub genommen (unbezahlt). Ich denke darüber nach, was ich auf der Fahrt anziehe und ob es in Paris wohl auch noch schneit...
Und dann kommt gestern der Anruf von Rainbow: Reise kann nicht stattfinden aufgrund zu geringer Teilnehmerzahl...
Das Leben kann so gemein sein!

15. Anny: Wiedermal über die dämlich Hotelmanagerin gelästert…
und nicht gemerkt, dass sie plötzlich hinter mir stand…

14. wer hätte gedacht, dass ich mich mal auf der pessimistischen seite des lebens wieder finde. tja... ich nicht. aber man erlebt ja noch wunder. hier bin ich also auf der pessi-seite und kann nur eins sagen: das leben ist so traurig und so zweifelhaft und so trist und so derpimierend und wirft so viele fragen auf. warum ich hier bin? naja. was teibt einen denn wohl auf die pessi-seite? da kann es nur die eine geben. die eine furchtbare und ekelhafte und zerstörerische und derpimierende... LIEBE. sie ist schuld an allem übel der welt... glaub ich

13. Es war ein montag wied jeder andere. mein wecker klingelt halb acht. ich stehe auf, laufe zur stereoanlage, mache beschwingte musik drauf und suche mir die klamotten. gleich muss ich in die redaktion... ich ziehe mich an und suche passende assesoires. der gürtel ist schon fast zu, da schaue ich auf den kalender. war gestern nicht samstag. war es nicht gestern, als ich mit tina in suhl war? und es fällt mir wie schuppen von den augen: es war gestern. und wenn gestern samstag war, dann ist heute sonntag und ich werde es dringlichst vermeiden am sonntag an die arbeit zu gehen. ich idiot!!! naja. um wieder einzuschlafen, war ich zu wach. ich tue also einfach so, als wäre es schon 12:00 Uhr...

12. genau 19 cent

11. die tasse ist halb leer.

10. hier spricht anne. es geschah an einem sonntag. (3.4.05). ich wachte auf und konnte nur schwer in die welt schauen. ich fühlte mich, als ob meine augen mindestens doppelt so groß waren, wie sonst... ich stand auf und schwankte zum speigel. ich konnte immernoch nicht besser sehen. ich erkannte nur meine umrisse. also entschloss ich mal im bad nachzusehen. dort war es heller und als ich ganz nah an den spiegel ging, erkannte ich meine augen. beziehungsweise erkannte ich mein rechtes auge. ich war schockiert. mein rechtes auge war horrormäßig angeschwollen, allerdings nur um die tränendrüse herum. seit dem fühle ich mich wie ein krüppel und habe angst in die schule zu gehen. welcher fluch liegt auf meinem auge?

9. Optimisten wissen gar nicht was für freudige Überraschungen Pessimisten jeden Tag erleben.

8. Ich (Anne) bin grad sehr pessimistisch in allen beziehungen. nicht mal poppen kann man...

7. Am Samstag (19.2.) nachdem wir schon einiges getrunken hatten, kamen wir plötzlich auf die Idee den Balkon von außen zu betreten, sprich: hochklettern. naja er war 1 Meter hoch oder so *g* Egal, wir waren zu dritt, Jollo, Anne und ich.. ich war erste kaum war ich oben, bin ich ausgerutscht und hab mich voll hingepackt innerhalb weniger Sekunden kam dann au Jollo hoch und packte sich hin, aber dann war auch schon Anne im Anmarsch und auch sie flog voll hin...allerdings...auf mich drauf und mit dem Kopf gegen die Wand ... autsch... Doch das Bild muss interessant gewesen sein...

6. Tina : Ich renn hier durch ganz Deutschland um irgendwelche Vorstellungsgespräche und vor allem tests über mich ergehen zu lassen und wofür? für nichts... am samstag bin ich in Bonn...super, ich freu mich schon riesig. Das einzigste was dabei rauskommt is, dass ich jede menge zeit und geld verlier .... na wenn das keine pessimistischen Zukunftsaussichten sin :-D
Ach ja und Anne, deine Nummerierung ist echt interessant *ggg*

5. (fortsetzung der optimistischen geschichte vom 17.01.) ich war glücklich und zufrieden über meinen fund. und wollte meine ferbedienung sofort verwenden, doch über die jahre war sie wohl hinter dem bett kapputt gegangen. ich war wieder allein und ohne fernbedienung...

4. Hier bin ich wieder...Tina. Ich bin auch immernoch Pessimist. Eben war ich draußen und um so länger ich draußen war, desto mehr wolken kamen bis ich irgendwann im Regen stand. Jetzt stürmt es.

3. Hallo, ich bin Anny und ich bin Pessimist. Ich bin Pessimist, weil in meinem Leben alles schief läuft. Ich bin ein Mensch, der gegen geschlossene Türen rennt, der lästert, wenn derjenige gerade hinter einem steht, der über Schuhe stolpert und sich dabei das Knie ausrenkt (ja, das ist passiert!). Manche Meschen mögen das ja als lustig empfinden, aber ich, ich finde das alles andere als lustig. Neulich, nachdem es nachts Temperaturen von -5 Grad erreicht hatte lief ich über unseren Hof, der leider Gottes leicht abfällig ist, und stürzte... Oder 2004 am Verdon, da machten wir eine wundervolle Wanderung zur Nacht der Sterne. Da ich nicht nur Pessimist, sondern auch unglaublich schlecht zu Fuß bin wurden das die quälendsten Stunden meines Lebens.

2. hallo... ich bin anne... und zur zeit optimist. oops. da bin ich hier wohl falsch. dann sehen wir uns auf der optimisten-seite. hangloose yo

1. Hallo ...ich bin Tina....und zur Zeit Pessimist.
Und gerade jetzt, in diesem Augenblick, bin ich stinksauer, weil meine soeben wundervoll entworfene Pessimisten Seite jetzt weg ist... ein litararisches Meisterwerk, mit meisterhaften Rechtschreibfehlern und so erfüllt von Pessimisten- Energie, das hätte jeden Optimisten bekehrt ...



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung